© 2018 by FAKOBACO

Über uns

Es waren einmal 6 Jungs, die zusammen saßen und mit den Klassikern Fanta-Korn und Bacardi-Cola angestoßen haben.

Nach ein paar weiteren Malen anstoßen wurden die Getränke langweilig und schmeckten nicht mehr so gut. Die Mischungsverhältnisse wechselten zwar ständig, aber es änderte nichts daran, dass die beiden Zutaten nicht mehr so den Kick hatten.

Als Bacardi und Korn Fans wollten sie allerdings nicht auf diese verzichten. 

Ein Mutiger stand auf, zumindest versuchte er es, mischte seine Fanta Korn, mit der Bacardi Cola von seinem Kumpel und sprach: "Isch drinke dat jetz".

Gesagt getan, alle anderen verzogen die Miene aus Mitleid. 

Dieses änderte sich allerdings schnell in Verwunderung als er meinte, dass es mega geschmeckt hat.

Die anderen konnten es nicht fassen und mixten ebenfalls alles zusammen.

Alle waren von diesem faszinierenden Geschmack überzeugt und ihr Sehnerv fing an zu kitzeln.

Sie beschlossen gemeinschaftlich ab jetzt den Menschen wieder die Freude am trinken zurück zu bringen. 

Keine langweiligen und eintönigen Mischgetränke mehr trinken, sondern "Fakobaco".

Die Jungs waren davon überzeugt etwas Großes kreiert zu haben und beschlossen anderen Menschen dieses Wundergetränk zu zeigen.

Die Menschen berichteten von unglaublichen Dingen die sie durch "Fakobaco" erfahren haben. 

Sie waren glücklicher, ihr Leben hat wieder Sinn ergeben und Krankheiten wurden geheilt.

Probiere es ruhig selbst aus.

Die Jungs beschlossen das Getränk nicht zu verkaufen, sondern dafür zu werben. 

Unterstütze diese Idee von Leuten, die dadurch nicht reich werden wollen, sondern lediglich anderen aufzeigen möchten wie viele Konflikte auf der Welt gelöst werden können.

Es bedarf nur einen Satz und zwei verfeindete Nationen sitzen zusammen und schließen den Frieden.

"Lass uns zusammen Fakobaco trinken"

KULTGETRÄNK - LEBENSPHILOSOPHIE - WUNDERHEILMITTEL

Und das sind wir
Christian
Saufchef

Ein faszinierender Mann! Neben der Leitung (wenn die anderen ihn mal lassen) muss er aufpassen dass der Rest nicht zu viel Blödsinn veranstaltet. Desweiteren beaufsichtigt er die medizinische Abteilung. Dieses hat so manchen, nach einem erfüllenden Gespräch mit der ein oder anderen Fakobaco Flasche, wieder auf seine Beine gebracht hat.

Marco
Creative Management

Dieser interessante Begriff ist eine nette Umschreibung dafür, dass jemand so viele Ideen hat, dass sich häufig welche einschummeln zu denen unser Chef nein sagen muss. Ein solch kreativer Kopf ist aus keinem erfolgreichem Unternehmen wegzudenken und ist ein unverzichtbarer Charakter.

Die wichtigen Testpersonen im Vorstand

Was soll ein Unternehmen ohne Testpersonen machen. Wir haben davon vier, welche sich jederzeit und rund um die Uhr für die Weiterentwicklung des Getränkes und der von uns verkauften Merch-Produkte aufopfern. Es wird getrunken, dann weitergetrunken und anschließend getrunken, nur für euch. Jede Person beobachtet nebenbei die Auswirkungen von Fakobaco auf eine gewissen Bevölkerungssektor, somit hat jeder seine Rolle und es kann auf niemanden verzichtet werden.

Tobias
Testperson 1

Der Tobias...ein Genie der am PC alles zustande bringt, was möglich oder bis dato unmöglich schien. Er vertritt natürlich die Informatik-Genies und die Auswirkungen von Fakobaco auf diese. Ein Erfolgsrezept, er berichtet von Leistungsfähigkeit Durchhaltevermögen und gesteigerter Konzentrationsfähigkeit.

Genies aufgepasst, vielleicht solltet ihr es auch mal probieren.

Matthias
Testperson 3

Einen "Normalo" im Team braucht man immer...ach, das ist ja genau so viel Blödsinn wie wenn ich sagen würde: "Wir haben einen Normalo im Team". Matthias soll sich um die bürgerliche Mitte kümmern und beobachtet bei "Normalos" die Auswirkungen. Vom Arbeitslosen bis zum Studierten, alle müssen empirisch erfasst werden um die euch die fabelhafte Geschichte von Fakobaco erzählen können.

Nicolas
Testperson 2

Alkohol ist dafür bekannt, dass Leute Dinge anstellen die sie ohne diesen nicht hätten angestellt. Nicht umsonst kennt jeder den Satz: "Lass ihn, er ist betrunken". Bei Nicolas kann man den Satz abwandeln zu: "Lass ihn, es ist Nico". Wer könnte also schlechter die Auswirkungen von Fakobaco auf die Risikobereitschaft von Personen analysieren als einer der immer Blödsinn macht. Findet es besser selber heraus.

Daniel
Testperson 4

Zwei Worte die ihn passend beschreiben: "Der Bayer". Da wir natürlich auch ein internationales Unternehmen sein wollen, sind wir froh, dass wir jemanden haben der auch die passende Sprache sprechen kann. Er ist somit nicht nur eine Testperson, sondern auch unser Dolmetscher. Er ermöglicht uns die Eröffnung des bayrischen Marktes.